Sie sind hier: Startseite > Wohngemeinschaft

Wohngemeinschaft

Pflegekonzept

Pflegeleitbild
• Der sich uns anvertrauende Kunde steht im Mittelpunkt unserer Bemuhungen. Ihn in seinem
individuellen Menschsein anzunehmen und zu respektieren, ist unser besonderes Anliegen. Durch den
Aufbau einer vertrauten Beziehung und gegenseitige Anerkennung versuchen wir, unseren Kunden
eine Unterstutzung in ihren Lebensaktivitaten zu geben.
• Unsere ganzheitliche Pflege und Betreuung ist an das Pflegemodell von N. Roper et.al. und an das
Selbstpflegemodell von D. Orem angelehnt. Wir konnen so eine auf die Kunden und ihre Angehorigen
individuell zugeschnittene Pflege ermoglichen.
• Der Mensch wird von uns grundsatzlich als selbststandig und verantwortlich fur sein Handeln gesehen.
Ist die Eigenverantwortung und Selbststandigkeit eingeschrankt oder zur Zeit nicht gegeben, sehen wir
unsere Aufgabe darin, diese wiederherzustellen oder beratend und unterstutzend zur Seite zu stehen.
• Unsere zielorientierte Pflege unterstutzen wir durch die Umsetzung des Pflegeprozesses. Dieser
spiegelt sich in der Pflegedokumentation wieder, die jederzeit dem Kunden zur Einsicht zur Verfugung
steht. So werden Ziele gemeinsam mit ihm und gegebenenfalls seinen Angehorigen besprochen und
festgelegt.
• Wir versuchen, ein Hochstmas an Privatsphare zu wahren. Wir achten dabei darauf, die Raumlichkeiten
nicht in erster Linie der Pflege anzupassen, sondern die Pflege den Raumlichkeiten. So unterstutzen wir
weitestgehend eine individuelle Gestaltung des personlichen Wohnbereiches.
• Um eine vertraute Beziehung zwischen Pflegepersonal und Kunden zu ermoglichen, wird die
Dienstplanung so gestaltet, dass ein haufiges Wechseln der Pflegekrafte vermieden wird.
• Um unsere Qualitat in der Versorgung immer weiter auszubauen, sind unsere Mitarbeiter verpflichtet,
mindestens an zwei Fortbildungen im Jahr (min. 10 Std.) teilzunehmen. Sie erweitern dadurch ihre
Kompetenz und stellen diese dem Kunden und seinen Angehorigen zur Verfugung.
• Wir gehen offen auf unsere Kunden aus anderen Kulturkreisen zu und versuchen gemeinsam, unsere
Versorgung nach ihren individuellen Bedurfnissen auszurichten. Unser Handeln ist hierbei von
gegenseitiger Achtung und Toleranz gepragt.
• Der Bereich Pflege ist an die gesellschaftlichen und okonomischen Entwicklungen im
Gesundheitswesen gebunden. Dadurch sind auch wir gezwungen, unsere Arbeit an wirtschaftliche
Gegebenheiten anzupassen. In Fallen, in denen die Finanzierung nicht ausreichend gewahrleistet ist,
suchen wir mit unseren Kunden nach individuellen Moglichkeiten. Wir sehen daher unsere Aufgabe
auch darin, die Interessen unserer Kunden vor dem Gesetzgeber zu vertreten.

Räumliche Gegebenheiten

-die Wohngemeinschaft befindet sich auf einem großzügigen
Anwesen in Neukirchen/Hemau Am Hopfengarten 5 und bietet:
- sechs Einzelzimmer ab circa 13 qm (die Zimmer werden den Wünschen des
Bewohners entsprechend eingerichtet); jedes Zimmer verfügt über
Internetzugang; Telefon- und Fernsehanschluss
- drei Einzelzimmer verfügen über einen separaten Balkon
- Gemeinschaftsräume (Aufenthaltsraum, in dem z.B. auch gegessen werden kann;
Terrasse/Garten oder Balkon) zusammen mit dem Einzelzimmer
wird der Gemeinschaftsanteil pro Bewohner zwischen 30 und 50 qm⊃2; sein.
- Küche
- 2 barrierefreie Bäder
- Gäste WC
- ausreichend Stauraum

Bewohnerprofil

Die Bewohner der Einrichtung setzen sich aus Menschen mit unterschiedlichen
Krankheitsbildern zusammen.
HEIMBEATMUNG
Wir bieten Ihnen akute poststationäre Betreuung sowie die Beatmungsoptimierung
bzw. die Überwachung von Langzeitbeatmung. Unsere Außerklinische
Wohngemeinschaft ist eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen
Pflegeheimen, die meist für diese Art der Betreuung nicht ausgestattet sind.
Wir können kurzfristig die Beatmungspflege bei allen Beatmungspatienten mit
verschiedenen Krankheitsbildern übernehmen.
. ALS Amyotrophe Lateralsklerose
. Wachkoma
. COPD
. Lungenentzündung
. Respiratorische Insuffizienz
. Schlaganfall (Apoplex)

Auch hier steht die individuelle Lebensführung des einzelnen Bewohners
im Vordergrund. Die Pflegequalität ist genauso hoch einzustufen wie in der
Einzelbetreuung, da Sie auch in Wohngruppen nur von ausgewählten
Fachpflegekräften pflegerisch versorgt werden.
Da es sich nicht um ein Pflegeheim handelt, dürfen Angehörige der
Bewohner jederzeit zu Besuch kommen und werden auf Wunsch an die
Pflege herangeführt.
Diese kleine familiäre Wohnkultur kann bei gleichbleibender Qualität
kostengünstig angeboten werden.

Unser Pflegeteam

Unser Pflegeteam besteht nur aus examinierten deutschsprachigen Pflegekräften.
Jeder Mitarbeiter bringt sich mit seinen Stärken ins Team ein.
Deswegen können wir neben allen grundpflegerischen Leistungen eine breite
Palette an spezialisierten Pflegemerkmalen anbieten:
-Wundmanager → Pflege von chronischen Wunden
-Palliative Care Fachkraft → Begleitung von Menschen mit unheilbaren
fortschreitenden Krankheiten mit Schwerpunkt auf das Schmerzmanagement und
die Respektierung von persönlichen Wünschen
-Intensivpflegefachkraft → Planung, Übernahme und Kontrolle aller speziellen
Pflegemaßnahmen bei Heimbeatmung, Tracheostoma, Sauerstoffverabreichung
oder anderer intensivpflegerischer Maßnahmen
-Sozialpädagoge → auf Wunsch Betreuungsleistungen nach SGBXI §45b
Moderator des Selbstbestimmungsgremiums; gemeinsame Planung von
Aktivitäten

Finanzierung

Wenn der Kunde sich für einen Aufenthalt in der Wohngruppe entscheidet, hat er
in der Regel einen 24 Stunden Pflege Bedarf.
Wir sind Ihnen bei der Antragstellung auf Leistungen bei der Kranken- und
Pflegekasse unverbindlich und kostenlos behilflich. Gerne beraten wir Sie
individuell bei Ihnen Zuhause.
Alle Leistungen der speziellen Krankenbeobachtung und der speziellen
Pflegeleistungen sind, wenn Sie von der Krankenkasse genehmigt worden sind, für
Sie zuzahlungsfrei.
Die Leistungen der Pflegekasse variieren je nach Pflegegrad 0 - 5 und
sind auf ein bestimmtes Stundenkontingent pro Tag begrenzt. Hier entstehen erst
Zuzahlungen, wenn das Budget erschöpft ist.

Kontakt

Ansprechpartner;

Äakos-Pflegedienst
93180 Deuerling
Reiherweg 2
Ansprechpartner:
Frau Heider:
0152 31 82 85 20

Allgemein